Letztes Feedback

Meta





 

Wirtschaft Situation

Die Behörden geben zu, daß 37 Millionen Bürger unterhalb der Armutsgrenze leben. Das angesetzte Existenzminimum ist allerdings mit dem in Europa nicht vergleichbar. Je nach Quelle (UNO oder indonesische Regierung) gelten Beträge zwischen 0,80 bis 1,2 US-Dollar pro Tag als derartige Grenze. Da noch Millionen Menschen hinzukommen, die mit ihrem Einkommen nur knapp über dieser Grenze liegen.Indonesien hat ungeachtet aller Erfolgsbilanzen weiter ein massives Armutsproblem. Fuer dessen Lösung bleibt die Regierung effektive Konzepte, auch in der Planung für die nächste Zeit, weitgehend schuldig. Die vom Präsidenten angekündigten Investitionen in die Infrastruktur werden zwar selbst von Kritikern als richtiger Schritt gelobt, doch dies allein sei viel zu wenig, um die stetig wachsende Kluft zwischen Oben und Unten kleiner werden zu lassen. Sowohl bei der ländlichen Bevölkerung als auch bei der mittelständischen Jugend in den Großstädten macht sich seit Jahren Unmut breit, soziale Proteste eskalieren deshalb schnell.

7.8.16 16:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen